Handball : Wieder eine Hiobsbotschaft für die SG Flensburg-Handewitt

Avatar_shz von 04. Dezember 2020, 16:21 Uhr

shz+ Logo
Fataler Moment: Unmittelbar nach diesem Wackler gegen Bence Banhidi verletzt sich Franz Semper am Knie.
1 von 2
Fataler Moment: Unmittelbar nach diesem Wackler gegen Bence Banhidi verletzt sich Franz Semper am Knie.

Franz Semper erleidet beim Sieg der SG Flensburg-Handewitt gegen Szeged einen Kreuzbandriss und Meniskusschaden.

Flensburg | In die Freude über einen großen Sieg platzte gestern Abend der Schock über ein neues Verletzungsdrama. Beim 26:24 der SG Flensburg-Handewitt gegen Pick Szeged in der Handball-Champions-League hat sich Linkshänder Franz Semper einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Schaden des Außenmeniskus im linken Knie zugezogen. Das ergab gestern die MRT-Unte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen