Handball-Bundesliga : So landete Jens Schöngarth plötzlich im Kader der SG Flensburg-Handewitt

Jannik_Schappert_8449.jpg von 30. Januar 2020, 18:01 Uhr

shz+ Logo
WM-Erfahrung in Katar: 2015 erzielte Jens Schöngarth (li.) im Spiel um Platz sieben gegen Slowenien zwei Tore für Deutschland. Insgesamt traf er bei dem Turnier zehn Mal.
WM-Erfahrung in Katar: 2015 erzielte Jens Schöngarth (li.) im Spiel um Platz sieben gegen Slowenien zwei Tore für Deutschland. Insgesamt traf er bei dem Turnier zehn Mal.

Nach unverhofftem Wechsel: Flensburgs Neuzugang träumt vom Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

Flensburg | „Was will der denn so spät?“, fragte sich Jens Schöngarth, als Martin Schwalb vor einer Woche spätabends bei ihm anrief. Der Vizepräsident des Handball-Zweitligisten HSV Hamburg berichtete seinem Schützling vom Interesse der SG Flensburg-Handewitt, die einen Ersatz für den verletzten Magnus Röd suchte. „Ich dachte, ich falle vom Glauben ab“, erzählte S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen