Handball-Bundesliga : Sieg über Saporoschje macht SG Flensburg-Handewitt Mut für Spiel in Göppingen

Avatar_shz von 29. Oktober 2021, 18:07 Uhr

shz+ Logo
Neuzugang Teitur Einarsson (l.) hat schnell gelernt und bot auch in der SG-Abwehr neben Johannes Golla eine ansprechende Partie.
Neuzugang Teitur Einarsson (l.) hat schnell gelernt und bot auch in der SG-Abwehr neben Johannes Golla eine ansprechende Partie.

Trainer Maik Machulla entdeckt viele positive Aspekte. Starke Auftritte von Teitur Einarsson und Anton Lindskog.

Flensburg | In viel besserer Stimmung als zuletzt traten die Handballer der SG Flensburg-Handewitt am Freitag den Weg zum Bundesligaspiel bei Frisch Auf Göppingen (Sonntag 14 Uhr/Sky) an. Der erste Sieg in der Champions League – ein 34:27 gegen den HC Motor Saporoschje – brachte neben den wieder etwas freundlicheren Aussichten im Kampf ums Weiterkommen weitere pos...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen