Handball : Sieg in der Hölle Nord: SG Flensburg-Handewitt feiert 39. Bundesliga-Heimsieg in Folge

Jannik_Schappert_8449.jpg von 11. Oktober 2020, 17:53 Uhr

shz+ Logo
Lasse Svan jubelt – über einen seiner drei Treffer und den nächsten Flensburger Sieg.

Lasse Svan jubelt – über einen seiner drei Treffer und den nächsten Flensburger Sieg.

Gegen GWD Minden gelang den SG-Handballern ein 29:24-Erfolg. Ein entscheidender Faktor war Keeper Torbjörn Bergerud.

Flensburg | Oft bewegt sich Torbjörn Bergerud bei der SG Flensburg-Handewitt etwas im Hintergrund, doch am Sonntag gehörte ihm die Bühne. Mit zehn Paraden hatte der norwegische Keeper nach seiner Einwechslung großen Anteil am 29:24 (15:12)-Erfolg der SG-Handballer gegen GWD Minden. Vor 1034 Zuschauern – Corona-„Rekordkulisse“ in Flensburg – feierte das Team von Ma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen