Handball-Bundesliga : SG Flensburg-Handewitt und THW Kiel hoffen auf Fans

Jannik_Schappert_8449.jpg von 26. Mai 2021, 17:21 Uhr

shz+ Logo
Mit Maske, auf Abstand – aber in der Halle: SG und THW wünschen sich Fans zu ihren letzten Heimspielen.

Mit Maske, auf Abstand – aber in der Halle: SG und THW wünschen sich Fans zu ihren letzten Heimspielen.

Die Nord-Clubs sind vorbereitet, aber abhängig von der Politik. Am Donnerstag könnte es Aufschluss geben.

Flensburg | Leipzig hat das, was die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel gerne hätten: Handball-Fans in der Halle. Am Donnerstagabend (19 Uhr) darf der SC DHfK beim Versuch, dem Bundesliga-Tabellenführer aus Kiel ein Bein zu stellen, im Rahmen eines Modellprojekts 1000 Zuschauer begrüßen. In Flensburg bleibt die Arena beim Duell zwischen der SG und den Rhein-N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen