Champions League : SG Flensburg-Handewitt trifft im Viertelfinale auf „Wunschgegner“ Aalborg

Avatar_shz von 08. April 2021, 15:50 Uhr

shz+ Logo
Szene aus der Saison 2019/20: Göran Sögard und Co. bissen sich an Aalborg – hier mit den dänischen Weltmeistern Henrik Möllgaard und Magnus Saugstrup (re.) im Bild – zwei Mal die Zähne aus.

Szene aus der Saison 2019/20: Göran Sögard und Co. bissen sich an Aalborg – hier mit den dänischen Weltmeistern Henrik Möllgaard und Magnus Saugstrup (re.) im Bild – zwei Mal die Zähne aus.

Im deutsch-dänischen Duell entscheidet sich Mitte Mai, wer es zum Final Four in Köln schafft.

Flensburg | Mit großem Interesse blickte die SG Flensburg-Handewitt am Mittwochabend nach Aalborg, wo ihr Viertelfinalgegner in der Champions League ermittelt wurde. Es kam, wie erhofft. Der dänische Handball-Meister besiegte den FC Porto 27:24 und setzte sich dank der mehr erzielten Auswärtstore (Hinspiel: 29:32) durch. Die SG war kampflos ins Viertelfinale einge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen