Handball : SG Flensburg-Handewitt siegt professionell und leidenschaftlich

Avatar_shz von 05. Februar 2021, 16:46 Uhr

shz+ Logo
Kein Märchen aus uralten Zeiten, sondern ein ganz aktuelles Bild aus Brest. SG-Heimkehrer Alexander Petersson trifft vor gut gefüllten Rängen gegen Brests Torhüter Ivan Pesic.
Kein Märchen aus uralten Zeiten, sondern ein ganz aktuelles Bild aus Brest. SG-Heimkehrer Alexander Petersson trifft vor gut gefüllten Rängen gegen Brests Torhüter Ivan Pesic.

Für den deutschen Vizemeister rückt nach dem bemerkenswerten Sieg in Brest der direkte Einzug ins Viertelfinale der Champions League näher

Flensburg | Um 1.30 Uhr gestern früh endete für die SG Flensburg-Handewitt eine außergewöhnliche Dienstreise. Nur vier Stunden zuvor hatten die Handballer die Victoria-Halle im weißrussischen Brest verlassen und waren direkt zu ihrem Charterflieger gefahren, um in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen