Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten : SG Flensburg-Handewitt setzt WM-Akzente

Avatar_shz von 17. Januar 2021, 18:10 Uhr

shz+ Logo
Zwei souveräne Siege: Schwedens Trainer Glenn Solberg (l.) und sein Flensburger Spielmacher Jim Gottfridsson sind sichtlich zufrieden.
Zwei souveräne Siege: Schwedens Trainer Glenn Solberg (l.) und sein Flensburger Spielmacher Jim Gottfridsson sind sichtlich zufrieden.

SG-Spieler starten gut ins Turnier in Ägypten - und Geschäftsführer Dierk Schmäschke dementiert Linkshänder-Gerüchte.

Flensburg | Eine Handball-Weltmeisterschaft ist auch eine Wechsel- und Gerüchtebörse. Das jüngste Gemunkel betrifft die SG Flensburg-Handewitt und ihre Suche nach Ersatz für Franz Semper, der sich von einem Kreuzbandriss erholt. Im Internet schwirrt herum, dass der norwegische WM-Teilnehmer Kent-Robin Tönnesen von Telekom Veszprem die Linkshänderposition im Rückr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen