Handball-Bundesliga : SG Flensburg-Handewitt lässt Aufsteiger TuSEM Essen keine Chance

Avatar_shz von 16. Dezember 2020, 19:33 Uhr

shz+ Logo
Jim Gottfridsson und Co. ließen nichts anbrennen.

Jim Gottfridsson und Co. ließen nichts anbrennen.

Die SG-Handballer gewinnen 35:28 und feiern den 43. Bundesliga-Heimsieg in Folge. Hampus Wanne bester Torschütze.

Flensburg | Diese Vorstellung von Johannes Golla dürfte Handball-Bundestrainer Alfred Gislason gefallen haben. Acht Tore steuerte der Kreisläufer der SG Flensburg-Handewitt Mittwochabend zum 35:28 (18:14)-Erfolg der SG Flensburg-Handewitt gegen Aufsteiger TuSEM Essen bei. Am 43. Bundesliga-Heimsieg in Folge – die SG ist in der Flens-Arena seit drei Jahren makello...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen