Handball-Champions-League : SG Flensburg-Handewitt gewinnt mit 26:19 gegen Elverum Handball

Avatar_shz von 18. September 2019, 20:40 Uhr

shz+ Logo
Gøran Søgard Johannessen erzielt in der 51. Minute ein Tor.
1 von 2

Gøran Søgard Johannessen erzielt in der 51. Minute ein Tor.

Der Torhüter Bergerud war bester Spieler beim 26:19-Heimsieg der SG Flensburg-Handewitt.

Flensburg | Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt hat auch das zweite Vorrundenspiel in der Champions League gewonnen. Die Norddeutschen bezwangen am Mittwoch den norwegischen Titelträger Elverum Handball mit 26:19 (12:9) und setzten sich zumindest bis Sonntag an die Tabellenspitze der Gruppe A. Bester SG-Werfer war vor 3105 Zuschauern in der Flensb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen