Vor leeren Zuschauerrängen : SG Flensburg-Handewitt gewinnt Krimi gegen Kielce

Avatar_shz von 16. September 2020, 22:19 Uhr

shz+ Logo
Jim Gottfridsson (Mitte) führte bei der SG klug und nervenstark Regie.

Jim Gottfridsson (Mitte) führte bei der SG klug und nervenstark Regie.

Nach 192 Tagen ohne Pflichtspiel meldete sich die SG mit einem 31:30-Erfolg zurück.

Flensburg | Die personell geschwächte SG Flensburg-Handewitt hat mit Cleverness, gelungener Improvisation und großartigem kämpferischen Einsatz einen erfolgreichen Start in die Champions League hingelegt. Der deutsche Handball-Vizemeister setzte sich Mittwochabend vor leeren Rängen in der Flens-Arena mit 31:30 (14:14) gegen den favorisierten polnischen Titelträger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen