Handball Champions League : SG Flensburg-Handewitt feiert Überraschungssieg bei Paris St. Germain

Avatar_shz von 23. September 2020, 22:36 Uhr

shz+ Logo
Lasse Möller setzte in Paris wertvolle Akzente.

Lasse Möller setzte in Paris wertvolle Akzente.

Seit 2015 waren die Flensburger jährlich zu Gast in Paris, doch sie gingen leer aus. Aber am Mittwoch war alles anders.

Paris | Der Kurztrip der SG Flensburg-Handewitt in die französische Hauptstadt hat sich gelohnt. Im zweiten Spiel der Gruppe A der Champions League gelang dem deutschen Handball-Vizemeister gegen Paris St. Germain ein sensationeller 29:28 (14:18)-Sieg. Nach dem ersten Erfolg im siebten Spiel  im Stade Pierre de Coubertin führen die Flensburger die Tabelle ihre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen