Kreisläufer fehlt monatelang : Schock für die SG Flensburg-Handewitt: Johannes Golla bricht sich den Mittelfuß

Jannik_Schappert_8449.jpg von 14. August 2020, 00:00 Uhr

shz+ Logo
Da war die Laune noch gut: Johannes Golla beim Flensburger Trainingsauftakt.

Da war die Laune noch gut: Johannes Golla beim Flensburger Trainingsauftakt.

Der 22-Jährige zog sich die Verletzung bei einem Zweikampf im Training zu. Ausfall stellt SG vor große personelle Probleme.

Flensburg | Erst vergangene Woche haben die Handballer der SG Flensburg-Handewitt nach der Corona-Zwangspause das Training wieder aufgenommen, schon müssen sie den ersten Schock der Saison verdauen. Kreisläufer Johannes Golla hat sich am Donnerstag bei einem Zweikampf im Training den rechten Mittelfuß gebrochen und fällt monatelang aus. Wie die SG am Freitag beka...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen