Handball-Bundesliga : Niklas Landin führt den THW Kiel zum Derbysieg gegen die SG Flensburg-Handewitt

Jannik_Schappert_8449.jpg von 18. Oktober 2020, 15:25 Uhr

shz+ Logo
Schon wieder einen Ball gehalten: THW-Keeper Niklas Landin feiert mit Domagoj Duvnjak.

Schon wieder einen Ball gehalten: THW-Keeper Niklas Landin feiert mit Domagoj Duvnjak.

Der dänische Torwart pariert bei seinem Comeback 18 Würfe und hat großen Anteil am Kieler 29:21-Erfolg.

Kiel | Als Niklas Landin am Sonntag rund 45 Minuten vor dem Anpfiff des 103. Nordderbys gegen die SG Flensburg-Handewitt zum Aufwärmen das Spielfeld betrat, brandete in der Ostseehalle Applaus auf. Aus der Freude der 2400 Fans, dass der Torwart des THW Kiel im Bundesliga-Kracher erstmals nach einer Meniskus-Operation im Kader stand, wurden wahre Jubelstürme. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen