SG Flensburg-Handewitt : Nach Mittelfußbruch: Johannes Golla erfolgreich operiert

Jannik_Schappert_8449.jpg von 20. August 2020, 17:03 Uhr

Dem verletzten SG-Kreisläufer wurde zur Stabilisierung des rechten Fußes eine Titanschraube eingesetzt.

Flensburg | Es war ein Schock für die SG Flensburg-Handewitt und ein Rückschlag, bevor die Handball-Saison überhaupt angefangen hat. Kreisläufer Johannes Golla brach sich vergangene Woche im Training bei einem Zweikampf den rechten Mittelfuß. Weiterlesen: Schock für die SG Flensburg-Handewitt: Johannes Golla bricht sich den Mittelfuß Um den Bruch zu stabilisieren,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen