SG Flensburg-Handewitt : Mit 33 Jahren: Magnus Jöndal macht im Sommer Schluss

Jannik_Schappert_8449.jpg von 11. Dezember 2020, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Zuverlässig und abwehrstark: Magnus Jöndal ist in Flensburg immer da, wenn er gebraucht wird.

Zuverlässig und abwehrstark: Magnus Jöndal ist in Flensburg immer da, wenn er gebraucht wird.

Der SG-Linksaußen beendet seine Karriere und widmet sich in Norwegen der Familie und neuen Aufgaben.

Flensburg | Die Olympischen Spiele in Tokio sollen der letzte Akt einer erfolgreichen Laufbahn sein: Magnus Jöndal, der am 7. Februar 33 Jahre alt wird, beendet im Sommer überraschend seine Handball-Karriere. Der Linksaußen der SG Flensburg-Handewitt kehrt nach Vertragsende mit seiner Frau Emilie und den beiden Kindern in die norwegische Heimat zurück und wird sic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen