Aus Sicht der SG Flensburg-Handewitt : Das bittere Ende der Bundesliga-Saison

Avatar_shz von 21. April 2020, 17:24 Uhr

shz+ Logo
Die Schale geht 2020 nach Kiel.

Die Schale geht 2020 nach Kiel.

Der THW Kiel ist Deutscher Meister – die Flensburger hätten eine andere Lösung bevorzugt, sind aber stolz auf das Erreichte.

Flensburg | Die 54. Saison in der Handball-Bundesliga ist Geschichte. An ihr Ende wird man sich ungern erinnern, egal ob beim Meister THW Kiel oder beim „Vize“ SG Flensburg-Handewitt. „Nee, habe ich noch nicht. Ganz ehrlich: Man sollte das nicht zu hoch hängen“, sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke auf die Frage, ob er den Kielern schon gratuliert habe. Nach ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen