Handball-Bundesliga : Coronafall bei der SG Flensburg-Handewitt – Spiel muss abgesagt werden

Avatar_shz von 16. März 2021, 15:49 Uhr

shz+ Logo
Ein weiteres Mal wird der Handball in Flensburg durch einen Corona-Fall lahmgelegt.
Ein weiteres Mal wird der Handball in Flensburg durch einen Corona-Fall lahmgelegt.

Bei einem Spieler gab es einen positiven PCR-Test. Die Bundesligapartie gegen Bergischen HC wurde abgesagt.

Flensburg | Es ist keine gute Woche für die SG Flensburg-Handewitt. Am Montag kam die schlimme Nachricht von der schweren Knieverletzung des Rückraumspielers Lasse Möller, am Dienstag das unerfreuliche Ergebnis der turnusmäßigen Coronatests vom Vortag beim Tabellenführer der Handball-Bundesliga. Ein Spieler hat sich infiziert, die Partie am Mittwochabend gegen den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen