Handball-Bundesliga : Bärenstarke SG Flensburg-Handewitt gewinnt bei den Rhein-Neckar Löwen

Jannik_Schappert_8449.jpg von 21. Dezember 2019, 22:14 Uhr

shz+ Logo
Gut gebrüllt: Marius Steinhauser von der SG Flensburg-Handewitt traf gegen seinen Ex-Club acht Mal.

Gut gebrüllt: Marius Steinhauser von der SG Flensburg-Handewitt traf gegen seinen Ex-Club acht Mal.

Der Deutsche Meister antwortet mit 24:22-Erfolg beeindruckend auf die Pleite in Ludwigshafen.

Mannheim | Acht Niederlagen kassierte die SG Flensburg-Handewitt in den zurückliegenden 14 Pflichtspielen, eine der schmerzhaftesten am Donnerstag in der Handball-Bundesliga beim Tabellenvorletzten Eulen Ludwigshafen (23:25). Am späten Sonnabend, gerade einmal 48 Stunden nach der Blamage wenige Kilometer weiter westlich, zeigte der Deutsche Meister eine beeindruc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen