Mindestens für eine Nacht : SG Flensburg-Handewitt zurück an der Bundesliga-Spitze

Avatar_shz von 08. Mai 2021, 22:02 Uhr

shz+ Logo
Textilprobe: Die Trikots von Jim Gottfridsson (li.) und Johannes Golla (re.) werden auf ihre Reißfestigkeit überprüft.
Textilprobe: Die Trikots von Jim Gottfridsson (li.) und Johannes Golla (re.) werden auf ihre Reißfestigkeit überprüft.

Die SG besiegt die HSG Wetzlar mit 32:24. Das Spiel stand bis drei Stunden vor Beginn auf der Kippe.

Flensburg | Die SG Flensburg-Handewitt hat vorübergehend die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga zurückerobert. Am späten Sonnabend besiegte das Team von Maik Machulla die HSG Wetzlar mit 32:24 (13:13) und ließ den THW Kiel hinter sich. Der Rekordmeister kann am Sonntag (13.30 Uhr) mit einem Erfolg bei den Füchsen Berlin wieder an der SG vorbeiziehen. Spiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen