Handball Champions League : SG Flensburg-Handewitt reist mit Hypothek zum FC Barcelona

Avatar_shz von 11. Mai 2022, 21:06 Uhr

shz+ Logo
Göran Sögard brachte Schwung ins Flensburger Spiel, konnte die Niederlage der SG aber nicht verhindern.
Göran Sögard brachte Schwung ins Flensburger Spiel, konnte die Niederlage der SG aber nicht verhindern.

Der Bundesligist unterlag den Katalanen am Mittwoch nach einem katastrophalen Start im Viertelfinalhinspiel mit 29:33.

Flensburg | Der Weg zum Final Four in Köln scheint für die Handballer der SG Flensburg-Handewitt erneut versperrt zu sein. Kommende Woche reist der Bundesligist mit einer 29:33 (13:18)-Hypothek nach Spanien. Der FC Barcelona profitierte am Mittwoch im ersten Viertelfinale der Champions League von einer völlig missglückten Anfangsphase des Teams von Trainer Mai...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen