Handball Champions League : „Da haben wir Scheiße gebaut“ – SG Flensburg-Handewitt hadert mit Start gegen Barcelona

Avatar_shz von 12. Mai 2022, 18:03 Uhr

shz+ Logo
SG-Trainer Maik Machulla (re.) grübelt, Torwart Kevin Möller (Mitte) steht die Unzufriedenheit mit dem Verlauf des Hinspiels gegen Barcelona ins Gesicht geschrieben.
SG-Trainer Maik Machulla (re.) grübelt, Torwart Kevin Möller (Mitte) steht die Unzufriedenheit mit dem Verlauf des Hinspiels gegen Barcelona ins Gesicht geschrieben.

Nach einem 2:9-Auftakt verloren die SG-Handballer das Viertelfinalhinspiel mit 29:33. Aufgeben wollen die Flensburger vor dem Rückspiel aber noch nicht.

Flensburg | War es das mit dem Traum der SG Flensb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen