Handball-Bundesliga : Wieder mit Michael Jacobsen auf der Bank – SG Flensburg-Handewitt empfängt HSG Wetzlar

Jannik_Schappert_8449.jpg von 26. November 2021, 22:22 Uhr

shz+ Logo
Aaron Mensing (re.) wartet auf die nächste Angriffsaktion, Vertretungstrainer Michael Jacobsen gibt Anweisungen.
Aaron Mensing (re.) wartet auf die nächste Angriffsaktion, Vertretungstrainer Michael Jacobsen gibt Anweisungen.

Der Däne vertritt am Sonntag zum zweiten Mal die an Corona erkrankten Maik Machulla und Mark Bult. Bei der SG herrscht Stolz auf den Champions-League-Erfolg in Bukarest.

Flensburg | Michael Jacobsen strahlte übers ganze Gesicht, als er die Handballer der SG Flensburg-Handewitt einen nach dem anderen abklatschte. Der 28:20-Erfolg bei Dinamo Bukarest wirkte euphorisierend. „Es ist erleichternd, diese wichtigen Punkte geholt zu haben“, sagte der Däne. Sonst ist er für den Nachwuchs verantwortlich, jetzt half er dabei, die SG dem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen