Handball : SG Flensburg-Handewitt darf vor 4600 Fans spielen

Avatar_shz von 31. August 2021, 12:43 Uhr

shz+ Logo
Der Flensburger Handball-Tempel, die Flens-Arena, füllt sich wieder.
Der Flensburger Handball-Tempel, die Flens-Arena, füllt sich wieder.

Die Stadt Flensburg hat das Modellprojekt – eine modifizierte 2-G-Regelung – für die kommenden Heimspiele des Handball-Bundesligisten genehmigt.

Flensburg | Die SG Flensburg-Handewitt darf ihre Heimspiele in der Flens-Arena zumindest für zwei Monate vor 4600 Zuschauern austragen. So lange gilt eine Genehmigung der Gesundheitsbehörde der Stadt Flensburg in Abhängigkeit von der Infektionslage für das Modellprojekt, in dem eine modifizierte 2-G-Regelung vorgesehen ist. Danach dürfen grundsätzlich Geimpfte un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen