SG Flensburg-Handewitt : Maik Machulla vor dem Magdeburg-Spiel: „Wir müssen positiv bleiben“

Avatar_shz von 15. Oktober 2021, 16:18 Uhr

shz+ Logo
Auf die SG-Abwehr um Johannes Golla (l.) und Simon Hald wartet am Sonntag viel Arbeit.
Auf die SG-Abwehr um Johannes Golla (l.) und Simon Hald wartet am Sonntag viel Arbeit.

Die weiterhin stark dezimierte SG Flensburg-Handewitt muss am Sonntag in der Handball-Bundesliga beim aktuellen Club-Weltmeister antreten.

Flensburg | Und nun auch noch Magdeburg. Es gibt für die SG Flensburg-Handewitt in ihrer aktuellen Notlage dankbarere Aufgaben, als am Sonntag (14 Uhr) beim frisch gebackenen Club-Weltmeister, der zuvor auch die ersten sechs Bundesligaspiele makellos absolvierte, in einer ausverkauften Getec-Arena antreten zu müssen. Viel dickere Bretter als den SCM gibt es in de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen