Handball-Bundesliga : Sieg gegen die Löwen: Die SG Flensburg-Handewitt kommt ins Rollen

Avatar_shz von 13. November 2021, 19:47 Uhr

shz+ Logo
In Jubelpose: SG-Kreisläufer Simon Hald.
In Jubelpose: SG-Kreisläufer Simon Hald.

Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla besiegte die Rhein-Neckar Löwen mit 31:26 (17:11) und setzte ihren Aufwärtstrend fort.

Flensburg | Die schwach in die Saison gestartete SG Flensburg-Handewitt ist weiter dabei, das Feld in der Handball-Bundesliga von hinten aufzurollen. Drei Tage nach dem Heimsieg über die Füchse Berlin sammelte der Vizemeister auch die Rhein-Neckar Löwen die beiden Punkte ein. Nach einem intensiven Schlagabtausch hieß es 31:26 (17:11) für die Mannschaft von Traine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen