Handball-Bundesliga : SG Flensburg-Handewitt spielt am Donnerstag in Berlin

Jannik_Schappert_8449.jpg von 16. Februar 2021, 10:58 Uhr

shz+ Logo
Berlin kann kommen: Die SG Flensburg-Handewitt um Johannes Golla, Mads Mensah, Lasse Svan und Jim Gottfridsson (von links) ist gut drauf.
Berlin kann kommen: Die SG Flensburg-Handewitt um Johannes Golla, Mads Mensah, Lasse Svan und Jim Gottfridsson (von links) ist gut drauf.

Die Partie bei den Füchsen war ursprünglich im November geplant. Nun wird sie am Donnerstag nachgeholt.

Flensburg | Berlin statt Porto: Die SG Flensburg-Handewitt holt am Donnerstag (19 Uhr) das im November aufgrund eines Corona-Falls beim Gegner ausgefallene Auswärtsspiel bei den Füchsen Berlin nach. Der Termin wurde von der Handball-Bundesliga (HBL) bestätigt. Erfolgreiche Gegnersuche Eigentlich sollte die SG am Donnerstag in der Champions League beim FC Po...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen