Abschied im Sommer 2022 : Marius Steinhauser verlässt die SG Flensburg-Handewitt in Richtung Hannover

Avatar_shz von 20. Dezember 2021, 13:57 Uhr

shz+ Logo
Marius Steinhauser macht am Saisonende den Abflug aus Flensburg.
Marius Steinhauser macht am Saisonende den Abflug aus Flensburg.

Nach fünf Jahren wird der 28-jährige Rechtsaußen sein Engagement beim Handball-Bundesligisten beenden und sich der TSV Hannover-Burgdorf anschließen.

Flensburg | Bei der SG Flensburg-Handewitt wird es im Sommer den großen Umbruch auf der Rechtsaußenposition geben. Nach Lasse Svan, der seine Karriere beenden wird, verlässt auch Marius Steinhauser den Handball-Bundesligisten. Der 28-jährige Linkshänder hat sich mit dem Club auf eine vorzeitige Auflösung seines ursprünglich bis 2023 datierten Vertrages geeinigt u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen