Nach dem Champions-League-Aus : SG Flensburg-Handewitt: Tiefer Frust und ein gutes Signal

Avatar_shz von 20. Mai 2021, 16:19 Uhr

shz+ Logo
Der Stachel des Scheitern saß tief bei den Handballer der SG Flensburg-Handewitt.
Der Stachel des Scheitern saß tief bei den Handballer der SG Flensburg-Handewitt.

Final Four in Köln verpasst: Beim Flensburger Handballclub ist nach dem Scheitern in der Champions League Wundenlecken angesagt.

Flensburg | Das Lachen war zurück – zumindest kurzzeitig. Als Lasse Svan am Donnerstagvormittag die neue Fliesen- und Bodenbelägeausstellung beim Sponsor Jacob Cement Baustoffe per Scherenschnitt einweihte, zeigten beim Kapitän der SG Flensburg-Handewitt die Mundwinkel nach oben. Der dänische Handball-Profi freute sich zusammen mit der übrigen SG-Delegation um Tr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen