Handball : Auch Göran Sögard wechselt von Flensburg nach Kolstad IL

Avatar_shz von 12. Januar 2022, 13:02 Uhr

shz+ Logo
Göran Sögard wechselt 2023 nach fünf Jahren bei der SG Flensburg-Handewitt zum norwegischen Handball-Startup Kolstad IL.
Göran Sögard wechselt 2023 nach fünf Jahren bei der SG Flensburg-Handewitt zum norwegischen Handball-Startup Kolstad IL.

Der norwegische Handball-Nationalspieler Göran Sögard verlässt 2023 die SG Flensburg-Handewitt und kehrt zurück in seine Heimat. Der 27-Jährige wird sich dem ambitionierten Projekt Kolstad IL in Trondheim anschließen.

Flensburg | Kolstad IL hat als neuer großer Mitspieler in der Handball-Branche den nächsten dicken Fisch an Land gezogen. Göran Sögard von der SG Flensburg-Handewitt wechselt im Sommer 2023 zum Erstligisten in seiner Heimat Norwegen. Zuvor hatte sich der in Trondheim ansässige Klub bereits die Dienste von SG-Linkshänder Magnus Röd ab 2023 gesichert. Auch Sander S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen