Handball-Bundesliga : 30:25-Erfolg beim Bergischen HC – SG Flensburg-Handewitt neuer Spitzenreiter

Jannik_Schappert_8449.jpg von 31. Oktober 2020, 22:09 Uhr

shz+ Logo
Hampus Wanne war beim Bergischen HC bester Flensburger Torschütze.

Hampus Wanne war beim Bergischen HC bester Flensburger Torschütze.

Entscheidend war auf dem Weg zum fünften Sieg im sechsten Spiel eine starke erste Halbzeit.

Solingen | Mit einem Erfolg beim Bergischen HC hat die SG Flensburg-Handewitt am Sonnabend zu später Stunde vorübergehend die Tabellenführung der Handball-Bundesliga übernommen. Das Team von Maik Machulla gewann dank einer starken ersten Halbzeit vor leeren Rängen in der Solinger Klingenhalle mit 30:25 (17:10). Es war der sechste SG-Sieg im siebten Auswärtsspiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen