Handball-Bundesliga : 29:24 in Leipzig: Dominanter Auftritt der SG Flensburg-Handewitt

Jannik_Schappert_8449.jpg von 27. Dezember 2020, 16:14 Uhr

shz+ Logo
Cool, cooler, Hampus Wanne: Der Linksaußen traf neun Mal bei zehn Versuchen.

Cool, cooler, Hampus Wanne: Der Linksaußen traf neun Mal bei zehn Versuchen.

Die SG gewinnt ihr letztes Spiel des Jahres. Hampus Wanne mit neun Toren bester Schütze.

Leipzig | Als das Spiel entschieden war und Magnus Röd sich auf die fast verwaiste Auswechselbank schleppte, nahm Trainer Maik Machulla den Norweger breit grinsend in den Arm. „Maik hat gesagt, ich soll noch einmal alles raushauen. Das habe ich gemacht“, sagte der glückliche Röd nach dem 29:24 (17:13)-Erfolg der SG Flensburg-Handewitt beim SC DHfK Leipzig. Wie a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen