DHB-Pokal Viertelfinale : Losglück für die SG Flensburg-Handewitt und den THW Kiel

Die SG trifft im Viertelfinale des DHB-Pokals auf Melsungen und der THW auf Zweitligisten TSG Ludwigshafen-Friesenheim.

shz.de von
02. November 2016, 19:37 Uhr

Wetzlar | Die Topanwärter auf den DHB-Pokal haben für das Viertelfinale durchweg lösbare Aufgaben erhalten. Rekord-Pokalsieger THW Kiel gastiert beim Zweitligisten TSG Ludwigshafen-Friesenheim, der deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen tritt bei HBW Balingen-Weilstetten an, und Bundesliga-Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt empfängt die MT Melsungen.

Die vierte Viertelfinalpartie bestreiten der SC DHfK Leipzig und TSV Hannover-Burgdorf. Dies ergab am Mittwoch die Auslosung vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal in Wetzlar.

Spieltermin ist der 14. Dezember. Das Final Four steigt am 8./9. April 2017 in Hamburg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen