Bundesliga : Kubes wird neuer Trainer bei Nordhorns Handballern

Daniel Kubes wird der neue Coach der HSG Nordhorn-Lingen. /dpa-Zentralbild/dpa
Daniel Kubes wird der neue Coach der HSG Nordhorn-Lingen. /dpa-Zentralbild/dpa

Handball-Bundesligist HSG Nordhorn-Lingen wird mit Trainer Daniel Kubes in die neue Saison gehen. Der 42 Jahre alte Tscheche unterschrieb nach Club-Angaben einen Zweijahresvertrag bei den Niedersachsen und ersetzt Geir Sveinsson.

Avatar_shz von
13. Mai 2020, 18:43 Uhr

Der Club hatte sich zuvor «einvernehmlich» nach nur einem Jahr vom Isländer getrennt. «Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Mannschaft nach diesem schwierigen Jahr in der 1. Liga einen neuen Impuls auf der Trainerbank braucht», erklärte HSG-Geschäftsführer Matthias Stroot.

Kubes war bereits als Profi zwischen 2006 und 2008 für die HSG aktiv. Mit dem Club gewann er 2008 als Abwehrchef den EHF-Cup. Zuletzt trainierte der frühere tschechische Nationalcoach den TV Emsdetten. «Wir sind uns sicher mit ihm den Trainer gefunden zu haben, der mit seinem Fachwissen, seinem Ehrgeiz und seiner Persönlichkeit neue Impulse setzen kann», sagte Stroot.

Die aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgebrochene Bundesliga-Saison beendete Nordhorn-Lingen als Aufsteiger mit nur zwei Siegen deutlich abgeschlagen als Tabellenletzter. Nach einem Beschluss der Liga gibt es in dieser Saison keinen Absteiger. «Wir haben die Möglichkeit bekommen, ein weiteres Jahr in der Bundesliga zu spielen, und wir sollten dies als zweite Chance für die HSG Nordhorn-Lingen annehmen, mit dem Ziel, es besser zu machen», sagte Neu-Trainer Kubes.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert