zur Navigation springen

Bleibt beim THW : Kiels Nationaltorwart Wolff dementiert Wechselgerüchte

vom

Handball-Nationaltorwart Andreas Wolff wird auch in der kommenden Saison beim deutschen Rekordmeister THW Kiel zwischen den Pfosten stehen.

«Natürlich sieht man mich da beim THW. Niemand hat jemals etwas anderes gesagt», sagte Wolff nach dem 29:22-Sieg der DHB-Auswahl in der EM-Qualifikation gegen die Schweiz in Bremen.

Eine vorzeitige Verlängerung des bis 2019 gültigen Vertrages von Wolff war zuletzt an den unterschiedlichen finanziellen Vorstellungen gescheitert. Der 26-Jährige hatte danach in mehreren Interviews Kritik an der Vereinsführung geübt, weshalb über einen möglichen Wechsel in der Sommerpause spekuliert worden war. «Was soll ich dazu sagen: Keiner konnte vermelden, dass ich nächste Saison woanders spiele als beim THW. Deshalb erübrigt sich jede Frage», sagte Wolff.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jun.2017 | 18:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert