zur Navigation springen

Handball : HSG Wetzlar verpflichtet Kreisläufer Prieto

vom

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat auf den langfristigen Ausfall von Abwehrchef Dennis Krause reagiert und den Spanier Carlos Prieto verpflichtet.

shz.de von
erstellt am 10.Okt.2013 | 16:15 Uhr

Der 33-Jährige unterschrieb bei den Mittelhessen einen Vertrag bis zum Saisonende. Prieto, der nach seinem letzten Engagement bei Kadetten Schaffhausen seit Sommer vereinslos war, bringt die Erfahrung von 96 Länderspielen mit.

Der 2,03 Meter große und 109 Kilogramm schwere Kreisläufer wurde dreimal Champions-League-Sieger und gewann bei den Olympischen Spielen 2008 Bronze. Prieto, der früher unter anderen für die Rhein-Neckar Löwen und den Bergischen HC spielte, könnte schon am Samstag beim Auswärtsspiel in Balingen sein Bundesliga-Comeback geben. «Die Spielberechtigung liegt aktuell noch nicht vor, aber wir arbeiten mit Hochdruck daran», sagte Wetzlars Teammanager Arno Jung.

HSG Wetzlar

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen