zur Navigation springen

Handball : HC Leipzig verliert in Champions League gegen Ljubljana

vom

Leipzig (dpa) – Die Erfolgsserie der Bundesliga-Handballerinnen des HC Leipzig ist gerissen. Nach elf Siegen in Serie unterlag die Mannschaft von Thomas Ørneborg in der Champions League dem internationalen Top-Team Krim Ljubljana mit 23:27 (10:13).

Im ersten Champions-League-Heimspiel der Saison war Karolina Kudlacz mit acht Toren am treffsichersten. Der HCL stemmte sich vor fast 4000 Zuschauern lange mit aller Kraft gegen die Niederlage.

Die Leipzigerinnen vergaben zu viele gut herausgespielte Chancen. Nina Wörz, die sechs Jahre lang für Leipzig spielte, traf vier Minuten nach der Pause zum 16:12 für Ljubljana. Die Gastgeberinnen steckten aber nicht auf.

Beim 19:21 witterten sie noch mal Morgenluft. Doch Kudlacz verpasste mit einem verworfenen Siebenmeter beim 21:23 den direkten Anschluss. Leipzig kassierte im Gegenzug das vorentscheidende 21:24 und damit die erste Niederlage der Saison.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Okt.2013 | 16:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen