Transfermarkt : Handballer Mortensen wechselt von Hannover zum FC Barcelona

Der Däne Caspar Mortensen wechselt vom TSV Hannover-Burgdorf zum FC Barcelona.
Der Däne Caspar Mortensen wechselt vom TSV Hannover-Burgdorf zum FC Barcelona.

Der dänische Handball-Nationalspieler Casper Mortensen wechselt im Sommer vom Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf zum spanischen Topclub FC Barcelona.

shz.de von
10. Mai 2018, 17:17 Uhr

Dies bestätigten die Katalanen am Donnerstag. Mortensen, der die Bundesliga-Torschützenliste derzeit mit 198 Treffern anführt, erhält einen Dreijahresvertrag bis 2021. Der 28 Jahre alte Linksaußen war im Februar 2016 vom HSV Hamburg zu den Niedersachsen gewechselt. Im Sommer des gleichen Jahres wurde er mit Dänemark Olympiasieger.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert