Handball-WM 2015 in Katar : Gastgeber Katar zieht ins Finale ein

Szene aus dem Halbfinalspiel: Der Pole Andrzej Rojewski (rechts) und Youssef Benali aus dem Team von Katar.
Szene aus dem Halbfinalspiel: Der Pole Andrzej Rojewski (rechts) und Youssef Benali aus dem Team von Katar.

Katar besiegte das polnische Team mit 31:29. Der shz.de Liveticker zum Nachlesen.

shz.de von
30. Januar 2015, 15:54 Uhr

Gastgeber Katar steht sensationell im Endspiel der Handball-WM. Der Asienmeister gewann am Freitag in Doha im Halbfinale gegen Polen mit 31:29 (16:13). Das Team des spanischen Trainers Valero Rivera trifft am Sonntag entweder auf Titelverteidiger Spanien oder Olympiasieger Frankreich.

Katar hat damit in den K.o.-Spielen nacheinander Österreich, Deutschland und Polen ausgeschaltet. Vor zwei Jahren hatte der Gastgeber noch WM-Platz 20 belegt.

Vor mehr als 15.000 Zuschauern in der Lusail Multipurpose Hall warfen Kamalaldin Mallash und Rafael Capote je sechs Tore. Bei den vom deutschen Trainer Michael Biegler betreuten Polen traf Michal Jurecki achtmal.

<iframe src="//embed.scribblelive.com/Embed/v7.aspx?Id=1056890&ThemeId=" width="500" height="600" frameborder="0"></iframe>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen