zur Navigation springen

Finalsieg bei Handball-EM : #GERESP: So feiert Deutschland seine Handball-Europameister

vom

Nach dem Gewinn der Handball-Europameisterschaft gibt es kein Halten mehr. So feiert das Netz.

shz.de von
erstellt am 31.Jan.2016 | 20:14 Uhr

Krakau | Sie haben gehofft, nur ein bisschen gebangt und am Ende euphorisch gejubelt - das Public Viewing zum EM-Finale zwischen Deutschland und Spanien endet in der Handball-Hochburg Kiel am Sonntagabend mit „Oh, wie ist das schön!“-Gesängen. Jubelstürme toben beim unerwartet klaren 24:17 durch die Eingangshalle des Hauptbahnhofs, der sich zwei Wochen lang für die Spiele der deutschen Mannschaft zum „Handballbahnhof“ herausgeputzt hatte. Wohl um die 400 Fans feiern den Riesenerfolg des Teams mit dem Kieler Rune Dahmke als Schützen des allerersten Tores.

Nicht nur in Kiel wird gefeiert, sondern im ganzen Land und natürlich auch in den sozialen Netzwerken. Das DHB-Team kann sein Glück erst kaum fassen...

aber dann...

Ex-Handballstar Stefan Kretzschmar hat das Team die EM über begleitet und mit seinen Videobotschaften die Mannschaft unterstützt. Er sagt zum EM-Titel: „Ich bin beeindruckt, wie ich beeindruckter noch nie war.“ 

Goooooold. 🏅. Europameister. 🇩󾓨󾮖🏼Unfaßbar. 󾭞🏼

Posted by Stefan Kretzschmar on  Sonntag, 31. Januar 2016

Der Gold-Wolff. 🏅 Teufelskerl. 󾓶🇩󾓨󾮖🏼

Posted by Stefan Kretzschmar on  Sonntag, 31. Januar 2016

Schleswig-Holsteins Sportminister Stefan Studt gratuliert der deutschen Handball-Nationalmannschaft zur Goldmedaille: „Das Wintermärchen ist perfekt. Nicht die Mannschaft mit den besten Individualisten hat gewonnen, gesiegt hat ein junges und hochtalentiertes Team, in dem jeder für jeden gekämpft und gespielt hat. Die taktische Flexibilität unter Bundestrainer Dagur Sigurdsson ist beeindruckend. Ich glaube, wir haben die Zukunft des Handballs gesehen.“

Bundespräsident Joachim Gauck und Sigmar Gabriel reihen sich ebenfalls in die Gratulanten ein.

In den sozialen Netzwerken gab es nach dem Sieg kein Halten mehr.

Die sehr gute Leistung des deutschen Torwarts Andreas Wolff ist besonders beliebt.

Viele Promis gratulieren dem deutschen Team. Ganz vorn mit dabei sind Fußballer:

Da wollen die Handballer nicht hinten an stehen.

Jaaaaaaaaaaaaa! Deutschland ist E-U-R-O-P-A-M-E-I-S-T-E-R! Wir sind stolz auf unsere #BadBoys vom Deutscher...

Posted by THW Kiel on  Sonntag, 31. Januar 2016

EUROPAMEISTER DEUTSCHLAND!!!#badboys

Posted by SG Flensburg-Handewitt on  Sonntag, 31. Januar 2016

Und andere Sportarten wollen wir an dieser Stelle nicht vergessen:

Die bisherigen Medaillengewinne deutscher Handball-Nationalteams

Die deutschen Handballer sind zum zweiten Mal nach 2004 Europameister. Die bisherigen Medaillengewinne deutscher Männer-Nationalmannschaften bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften:

Olympische Spiele:

1936 Gold (Deutschland)

1980 Gold (DDR)

1984 Silber (BR Deutschland)

2004 Silber (Deutschland)

Weltmeisterschaften:

1938 Gold (Deutschland)

1954 Silber (BR Deutschland)

1958 Bronze (BR Deutschland)

1970 Silber (DDR)

1974 Silber (DDR)

1978 Gold (BR Deutschland), Bronze (DDR)

1986 Bronze (DDR)

2003 Silber (Deutschland)

2007 Gold (Deutschland)

Europameisterschaften:

1998 Bronze (Deutschland)

2002 Silber (Deutschland)

2004 Gold (Deutschland)

2016 Gold (Deutschland)

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen