Handball-EM in Kroatien : Alle Handballer fit für EM-Start: „Wollen Deutschland begeistern“

Bundestrainer Christian Prokop (Mitte) bespricht mit seinen Spielern die erste Einheit in Zagreb.
Bundestrainer Christian Prokop (Mitte) kann zum EM-Auftakt auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Vor dem Auftaktmatch gegen Montenegro am Samstag ist die Stimmung im Kader gut – und das soll so bleiben.

shz.de von
12. Januar 2018, 11:10 Uhr

Zagreb | Handball-Bundestrainer Christian Prokop kann zum Start in die Europameisterschaft in Kroatien auf alle 16 Spieler seines Kaders zurückgreifen. „Es sind bis dato alle Spieler fit und gut drauf. Es herrscht eine gute Stimmung im Team“, sagte der 39-Jährige einen Tag vor dem Auftaktmatch gegen Montenegro am Samstag (17.15 Uhr/ZDF, Liveticker shz.de).

Die Montenegriner um ihren Topstar Vuko Borozan bezeichnete er „als Gegner, der keine Laufkundschaft ist“ und einen guten Mix aus jungen und erfahrenen Spielern habe. „Sie spielen eine unorthodoxe Abwehr und sind sehr bissig.“

Einen erfolgreichen Start in sein erstes Turnier als Coach sieht Prokop als Grundlage für einen positiven weiteren Verlauf der EM. „Wir wollen Deutschland auch begeistern und mitnehmen“, sagte er. „Ich hoffe natürlich, dass wir einen guten Turniereinstieg haben, um das auch weiter zu befeuern.“

Alles zur EM, Liveticker, Statistiken und News lesen Sie unter shz.de/handball-em.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen