Corona-Krise : Handball-Bundesliga verschärft Hygienekonzept

Avatar_shz von 09. April 2021, 07:08 Uhr

shz+ Logo
HBL-Chef Frank Bohmann wird in der Bundesliga die Frequenz der PCR-Testungen erhöhen lassen.
HBL-Chef Frank Bohmann wird in der Bundesliga die Frequenz der PCR-Testungen erhöhen lassen.

Angesichts zahlreicher Spielverlegungen und weiter steigender Corona-Infektionszahlen will die Handball-Bundesliga (HBL) ihr Hygienekonzept im Saisonendspurt verschärfen.

Köln | „Wir werden die Frequenz der PCR-Testungen nochmal erhöhen und näher an die Wettkämpfe heranführen“, sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann der Deutschen Presse-Agentur. „Außerdem wollen wir die Dokumentationspflichten verschärfen. Die meisten Spieler infizieren sich bisher im privaten Umfeld. Zu wissen, in welcher Minute der Spieler mit wem genau zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert