28:27-Sieg gegen Tschechien : Gastgeber Kroatien beendet EM auf dem fünften Platz

Der Kroate Zlatko Horvat verwandelt einen Siebenmeter gegen Tschechiens Torhüter Martin Galia.
Der Kroate Zlatko Horvat verwandelt einen Siebenmeter gegen Tschechiens Torhüter Martin Galia.

Gastgeber Kroatien hat die Handball-EM mit einem Erfolg beendet. Die Kroaten setzten sich im Spiel um den fünften Platz in Zagreb mit 28:27 (16:10) gegen Tschechien durch.

shz.de von
26. Januar 2018, 17:23 Uhr

Bester Werfer der Mannschaft von Trainer Lino Cervar war Zlatko Horvat mit zehn Treffern. Überragender Akteur auf dem Spielfeld war aber erneut der ehemalige Zweitliga-Spieler Ondrej Zdrahala, der für Tschechien dreizehn Tore erzielte.

Damit endet das Turnier für die Kroaten zumindest einigermaßen versöhnlich, obwohl sie ursprünglich den Titel angepeilt hatten. Es war Cervars letztes Spiel als kroatischer Nationalcoach.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert