zur Navigation springen

Handball : Füchse verlieren Spitzenspiel: 32:33 gegen HSV

vom

Die Füchse Berlin haben das Spitzenspiel der Handball-Bundesliga verloren und damit die zweite Saisonniederlage kassiert. Der Hauptstadtclub unterlag dem Champions-League-Sieger HSV Hamburg 32:33 (19:16).

shz.de von
erstellt am 27.Okt.2013 | 19:21 Uhr

In einer extrem spannenden Partie erzielte Fredrik Petersen (8/4 Siebenmeter) die meisten Treffer der Gastgeber. Hans Lindberg war mit zwölf Toren, sieben vom Siebenmeterpunkt, erfolgreichster Werfer der Norddeutschen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen