European League : Füchse Berlin dank Nimes-Sieg im Achtelfinale

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 21:36 Uhr

shz+ Logo
Die Füchse Berlin haben ohne selbst gespielt zu haben das Achtelfinale der European League erreicht.
Die Füchse Berlin haben ohne selbst gespielt zu haben das Achtelfinale der European League erreicht.

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat ohne selbst gespielt zu haben das Achtelfinale der European League erreicht.

Berlin | Die Berliner profitierten von dem 34:29-Erfolg des französischen Vertreters Nimes gegen Dinamo Bukarest. Damit können die Füchse in den verbliebenen Partien nicht mehr von einem der ersten vier Platze der Sechsergruppe verdrängt werden. Mit dem Sieg der Franzosen verloren die Berliner allerdings die Tabellenführung der Gruppe B. Diese können sie si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert