zur Navigation springen

Berliner Titelverteidiger : Füchse Berlin bei Club-WM gegen Esporte Club Pinheiros

vom

Titelverteidiger Füchse Berlin tritt im Viertelfinale der Handball-Club-WM auf Esporte Club Pinheiros aus Brasilien an. Dies teilte der Verein mit.

«Der Handball ist auch in Brasilien sehr populär, das sehen wir an der regelmäßigen Teilnahme Brasiliens an Weltmeisterschaften und insbesondere am Abschneiden letztes Jahr bei den Olympischen Spielen», kommentierte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, «insofern kann der brasilianische Meister immer in der europäischen Spitze mitspielen und ist ein gefährlicher Gegner.»

Das Turnier im Katars Hauptstadt Doha findet vom 25. bis zum 28. August statt. Die Berliner gewannen den IHF Super Globe in den zurückliegenden beiden Jahren. Neben den Füchsen holte aus Deutschland bislang nur der THW Kiel diese Trophäe.

Neben den Berlinern und Pinheiros treten in diesem Jahr noch der FC Barcelona, Champions-League-Sieger Vardar Skopje aus Mazedonien, der Afrika-Vertreter Esperance Sportive de Tunisie, Nafte-o-Ghaz Gachsaran Handball Club aus dem Iran, der australische Verein Sydney Uni Handball Club und Gastgeber Al-Sadd an.

Meldung auf Füchse-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2017 | 15:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert