Handball-Bundesliga : Flensburg und Kiel siegen: HBL-Titelkampf bleibt spannend

Avatar_shz von 22. April 2021, 21:13 Uhr

shz+ Logo
Meister THW Kiel feierte einen Auswärtssieg in Melsungen.
Meister THW Kiel feierte einen Auswärtssieg in Melsungen.

Der Kampf um die deutsche Handball-Meisterschaft bleibt ein enges Rennen.

Flensburg | Die SG Flensburg-Handewitt behauptete mit einem 35:29 (17:16) über die Eulen Ludwigshafen die Tabellenführung vor Titelverteidiger THW Kiel, der sich mit 32:26 (15:12) bei der MT Melsungen durchsetzte. Mit 44:4 Punkten liegt die SG weiterhin knapp vor den „Zebras“ mit 43:5 Zählern. Die abstiegsbedrohten Eulen begannen in Flensburg sehr mutig, lagen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert