THW Kiel im Finale : EHF-Pokal: Porto schlägt Holstebro und wird Dritter

shz+ Logo

Die Handballer des FC Porto belegen Platz drei im EHF-Pokal. In Kiel bezwangen sie Holstebro mit 28:26.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
18. Mai 2019, 20:01 Uhr

Kiel | Die Handballer des FC Porto haben den dritten Platz im EHF-Pokal belegt. Der 20-fache portugiesische Meister besiegte bei seiner ersten Teilnahme am Finalturnier am Samstag den dänischen Vertreter Team Tv...

Keli | eDi Hadlbrelan sed CF Pootr aenhb end dittern aztlP mi HF-akolEP bel.tge erD ca2h-0ef epcgtioeirhuss ierseMt btsegeie bie nrseie snrtee naimelehT am Feniunatrril am Stsgmaa end enhdiäsnc ertreVtre eaTm vTsi oHobtesrl imt 826:2 )416.(1: eDr geSier widr ma beAnd iwnechsz dme nsdagneeebtg THW iKle ndu rrgdeiteeliTtive ehsFüc ielnrB p.itasgeusel

trsleboHo teaht end eersebsn aSrtt ni edi artie,P tehrfü zur zblHiate mti eziw enT.or orotP goz hauc kand rde nkrsaet eLgsiutn sed eetörshicherscni üosrTrhte amsohT eru,Ba der von 0123 sbi 2105 für edn TVB meogL eLppi ni dre uegdnaiBls ,eisplte eirobv dun srcieteh scih in reein aeenpndsnn depnshaE ned .Segi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen