THW Kiel im Finale : EHF-Pokal: Porto schlägt Holstebro und wird Dritter

shz+ Logo
_8-Platz_3_Luehn_(Nr 229).jpg

Die Handballer des FC Porto belegen Platz drei im EHF-Pokal. In Kiel bezwangen sie Holstebro mit 28:26.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
18. Mai 2019, 20:01 Uhr

Kiel | Die Handballer des FC Porto haben den dritten Platz im EHF-Pokal belegt. Der 20-fache portugiesische Meister besiegte bei seiner ersten Teilnahme am Finalturnier am Samstag den dänischen Vertreter Team Tv...

eKli | ieD aHaelbdrln sde CF ooPtr hneab edn eidrttn atlPz mi -EaolPHkF lbege.t eDr a-ehfc02 osreugctpihsie Msieret ieebgset bei nieers nreste ehainlmeT am irrniunatelF ma aSmtags nde ihcenäsdn Verertret Tmea isvT rboelHsot tim 2628: 114.6(): eDr eriSeg riwd ma ndeAb einczwsh emd esdanneegbgt TWH leKi und rgieevdteTeilrit ühscFe nierBl pusel.aitges

teoosHlrb teath end reesnbse ttrSa in dei te,iarP fehtür rzu izatHbel mit wize onr.eT Proto zgo cuah adnk rde rktanse Ltegunsi esd höesihtnercsreci orTtehsür mhsoTa rBe,ua rde onv 3012 sbi 2051 üfr nde BVT Lgome Lpiep in red ungsedaBli teslpei, eriobv und cirsehte ihcs in eneir nsendnanep sanehEdp dne eS.gi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen