Final Four in Hamburg 2015 : DHB-Pokal: SG Magdeburg schlägt die Füchse Berlin

Das Finale des DHB-Pokals 2015 steht fest: Die SG Flensburg Handewitt trifft auf SG Magdeburg. Der Liveticker zum Nachlesen.

shz.de von
09. Mai 2015, 15:09 Uhr

Der SC Magdeburg und die SG Flensburg-Handewitt stehen im Finale um den DHB-Pokal. Der Vierte der Handball-Bundesliga gewann am Samstag in Hamburg beim Endrundenturnier Final Four sein Halbfinale gegen Pokalverteidiger Füchse Berlin mit 27:26 (12:15) und verhinderte damit eine Neuauflage des Vorjahresfinals.

Vor 13.300 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger Arena warfen Jure Natek und Marko Bezjak jeweils fünf Tore für Magdeburg. Aufseiten der Berliner traf Petar Nenadic neunmal. Zuvor hatte Flensburg durch ein 24:23 (10:10) gegen die Rhein-Neckar Löwen das Endspiel an diesem Sonntag erreicht.

<iframe src="//embed.scribblelive.com/Embed/v7.aspx?Id=1237282&ThemeId=" width="600" height="2000" frameborder="0"></iframe>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen