Nach WM-Aus : Deutsche Handballer nehmen Olympia-Gold ins Visier

Avatar_shz von 24. Januar 2021, 15:53 Uhr

shz+ Logo
Die deutschen Handballer um Paul Drux nehmen nun Olympia ins Visier.
Die deutschen Handballer um Paul Drux nehmen nun Olympia ins Visier.

Für die neuformierte Handball-Nationalmannschaft ist die WM nach dem letzten Hauptrundenspiel gegen Polen am Montag vorzeitig beendet. Obwohl das Viertelfinale ohne die DHB-Auswahl stattfindet, blicken die Verantwortlichen zuversichtlich in die Zukunft.

Kairo | Kaum war die WM-Mission der deutschen Handballer gescheitert, rief Bob Hanning in gewohnt schrillem Outfit das nächste große Ziel aus. „Ich bin überzeugt davon, dass wir um olympisches Gold spielen werden“, sagte der Vizepräsident des Deutschen Handb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen